Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kundgebung: 8. März 2022 – Claim The Space

8. März @ 14:00 - 19:00

Feuer und Flamme dem Patriarchat – Einladung zu Vernetzung & feministischer Kundgebung am 8. März am ehemaligen Karlsplatz

Am inter­na­tio­na­len femi­nis­ti­schen Kampf­tag ruft Claim the Space zur kol­lek­ti­ven Raum­nah­me am ehe­ma­li­gen Karls­platz auf! Wir wer­den den Tag nut­zen, um uns aus­zu­tau­schen und zu ver­net­zen. Wir wol­len Femi(ni)zide und patri­ar­cha­le Gewalt, das Recht auf lega­len Schwan­ger­schafts­ab­bruch, femi­nis­ti­sche Streik­for­men und alles ande­re, was uns bewegt, dis­ku­tie­ren und mit krea­ti­ven Aktio­nen und Pro­gramm­punk­ten den ehe­ma­li­gen Karls­platz bespie­len. Wir laden auch alle ein, die­sen Tag mit­zu­ge­stal­ten! Wir sehen unse­re Stär­ke in kol­lek­ti­ver femi­nis­ti­scher Pra­xis, die uns raus aus der Ver­ein­ze­lung führt und unter­schied­li­che Kämp­fe ver­bin­det, um das ver­meint­lich Pri­va­te im öffent­li­chen Raum sicht­bar zu machen.

Seit Juni 2020 orga­ni­siert Claim the Space nach jedem Femi(ni)zid Kund­ge­bun­gen am ehe­ma­li­gen Karls­platz, um kei­nen Femi(ni)zid mehr unbe­ant­wor­tet zu las­sen, gemein­sam zu trau­ern und unse­re Wut auf die Stra­ße zu brin­gen – bis wir kei­ne* ein­zi­ge weni­ger sind! Claim the Space ist ein Bünd­nis aus ver­schie­de­nen Grup­pen, Kol­lek­ti­ven und Ein­zel­per­so­nen, die ver­schie­de­ne The­men, Ansät­ze und Sicht­wei­sen ein­brin­gen. So möch­ten wir unte­schied­li­che Gewalt­for­men und Unter­drü­ckungs­struk­tu­ren sicht­bar machen und politisieren.

Wir wol­len für­ein­an­der da sein und uns gegen­sei­tig im Kampf gegen patri­ar­cha­le Gewalt auf allen Ebe­nen stärken.
Claim the Space ist ein Auf­ruf an alle Frau­en, Les­ben, Inter, Nicht­bi­nä­re, Trans, und Agen­der-Per­so­nen (FLINTA*), sich kol­lek­tiv Raum zu neh­men und laut zu sein – wir wol­len und for­dern ein Ende der gesam­ten geschlechts­spe­zi­fi­schen Gewalt, im öffent­li­chen wie im ver­meint­lich pri­va­ten Raum sowie ein Ende aller Ver­hält­nis­se, die die­se Gewalt her­vor­brin­gen! Wir for­dern: Kei­ne Ein­zi­ge* weni­ger! Ni una menos! Am 8. März und jeden Tag!

Pro­gramm:
ab 14:00 Zusam­men­kom­men, Info­stän­de, Aus­tausch, Kin­der­be­treu­ung, Ban­ner malen, Tücher bedru­cken, uvm.
14:30 Panel­dis­kus­si­on: Abor­ti­on should be in our hands and in our hands only! (Englisch/Deutsch)
ab 15:30 Offe­nes Mikrophon
mit Per­for­man­ces, Lie­dern, Reden und Berich­ten von femi­nis­ti­scher Praxis
16:30 „Can­ción sin miedo/Lied ohne Angst“, Pro­be Las Tesis Per­for­mance und gemein­sa­mer Demo­zug zur TBTS Demo als Blo­co Descolonial
ab 17:00 gemein­sa­mes Aus­klin­gen las­sen am ehem. Karlsplatz

Wir freu­en uns auf einen kol­lek­ti­ven und kämp­fe­ri­schen 8. März mit euch – Aler­ta Femi­nis­ta! Open for all gender!

Wenn ihr/du Ideen habt, die ihr ger­ne am 8. März am ehe­ma­li­gen Karls­platz umset­zen möch­tet, mel­det euch ger­ne oder kommt ein­fach vorbei!

Claim the Space ist ein Bünd­nis aus ver­schie­de­nen femi­nis­ti­schen Kol­lek­ti­ven und Ein­zel­per­so­nen. Unter anderem:

Ni Una Menos Austria
AG Femi­nis­ti­scher Streik
Kol­lek­tiv Lauter
Kol­lek­tiv Anti­ko­lo­nia­le Interventionen
Euro­päi­sche Frauensolidarität
Yeni Kadin
SKB Avusturya
Hispanofeministas
Chi­le desper­tó Viena
Mara­ca­tu Nos­sa Luz
Women Defend Roja­va Wien
Cio­cia Wienia
Ver­ein Simone
Die Sirenen
Aler­ta Femi­nis­ta Austria

#jedenTag8M #aler­ta­fe­mi­nis­ta #niune­me­nos
#auf­z­um­fe­mi­nis­ti­schen­streik

Details

Datum:
8. März
Zeit:
14:00 - 19:00
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , ,
Webseite:
https://www.facebook.com/events/540372450487331

Veranstaltungsort

Karlsplatz
Karlsplatz
Wien, Wien 1040 Österreich
Google Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.