Archiv 2017

Hier fin­det ihr diver­se Ter­mi­ne rund um den Inter­na­tio­na­len Frau­en­tag am 8. März 2017 in Wien/Österreich.

2.–9. März:

Frau­en­Film­Ta­ge 2017, 2.–9. März, METRO Kino­kul­tur­haus
Gesam­tes Pro­gramm inklu­si­ve Spiel­ter­mi­nen, Film­be­schrei­bun­gen und Gäs­ten auf www.frauenfilmtage.at
Event auf face­book

8.- 18. März:

The­men­füh­run­gen: Frau­en im Par­la­ment
Die Füh­rung „Frau­en im Par­la­ment“ wird anläss­lich des inter­na­tio­na­len Frau­en­ta­ges von 8. bis 15. März 2017 und am 17. und 18. März 2017 ange­bo­ten. Mo. bis Fr. um 16:20 Uhr, Sa. um 15:20 Uhr. Anmel­dung erfor­der­lich.
Event-Link

15.–19. März:

Tri­cky Women 2017 – Inter­na­tio­nal Ani­ma­ti­on Film­fes­ti­val, 15.–19. März, METRO Kino­kul­tur­haus
No bra­kes on ima­gi­na­ti­on: Von 15. bis 19. März fei­ert TRICKY WOMEN 2017 den Ani­ma­ti­ons­film von Frau­en im Metro Kino­kul­tur­haus.
Event auf fb

1.–5. März 2017

3. März:

WIDE im Dis­kurs: Über­le­gun­gen zu einer femi­nis­ti­schen poli­ti­schen Öko­no­mie von Frau­en­rech­ten, 16–19 Uhr, WU Wien, Gebäu­de D4, 2.008 (2. Stock)
mit Mascha Madö­rin (Öko­no­min, Schweiz)
Event auf fb

Buch­prä­sen­ta­ti­on, 19 Uhr, Das Werkl im Goe­the­hof
„Wir sind Frau­en. Wir sind vie­le. Wir haben die Schnau­ze voll.“ Bei­trä­ge zur Frau­en­tags­le­sung 2016, Band 2.
Event auf fb

4. März:

Work­shop mit Mascha Madö­rin, 11–15 Uhr, in der Frau­en­hetz
Pas­sa­gen Femi­nis­ti­scher Öko­no­mie. Eine Gesprächs­werk­statt mit Mascha Madö­rin. Von der Kri­tik am Arbeits­be­griff über das Kon­zept des Gen­der Bud­ge­ting, über Care Öko­no­mie bis hin zur Finanz­kri­se.
Event-Link
Event auf fb

Son­der­füh­run­gen im Kunst­his­to­ri­schen Muse­um, The­ma: Frauen.Stärken. Schla­raf­fen­land! Hun­gers­not? Das Bild der Frau zwi­schen Über­fluss und Elend, 11–16 Uhr, Anmel­dung emp­foh­len.
Event-Link

Öffent­li­che Son­der­füh­run­gen: „Frau­en an der Uni­ver­si­tät Wien – eine Füh­rung durch die Geschich­te des Frau­en­stu­di­ums“, 14 Uhr/16 Uhr/17:30 Uhr, Treff­punkt: Por­tier in der Aula / Haupt­ein­gang, Anmel­dung erfor­der­lich.
Event-Link

Ver­an­stal­tung zum inter­na­tio­na­len Frau­en­tag , ab 16:30, ega: frau­en im zen­trum
mit Talk, Kaba­rett, Musik, Tanz und Kunst. Gäs­te: Andrea Händ­ler, Andrea Eckert, Anka­thie Koi, Litt­le Big Sea, u.a.
Event-Link
Event auf fb

Podi­ums­dis­kus­si­on: „Zum Stand femi­nis­ti­scher Kämp­fe“, 19–22 Uhr, Uni Cam­pus Altes AKH (Hör­saal A)
Event-Link
Event auf fb

6.–12. März 2017

6. März:

Lesung mit Hel­ke San­der: „Der letz­te Geschlechts­ver­kehr und ande­re Geschich­ten über das Altern“, 19–21 Uhr, in der Frau­en­hetz
In unver­wech­sel­ba­rem Ton erzählt die Auto­rin von Frau­en (und Män­nern), die den Her­aus­for­de­run­gen des Alters auf höchst indi­vi­du­el­le Wei­se begeg­nen.
Event-Link
Event auf fb

7. März:

Ver­an­stal­tung anläss­lich des Inter­na­tio­na­len Frau­en­ta­ges: „Bau­meis­te­rin­nen der Repu­blik“, 18 Uhr, Par­la­ment, Natio­nal­rats-Sit­zungs­saal
Event-Link

Femi­nis­ti­sche Bil­dung – nur noch ein Ide­al?, 19–21 Uhr, Depot – Kunst und Dis­kus­si­on
Vor­trag mit Bir­ge Kron­dor­fer, Initia­ti­ve femi­nis­ti­sche Erwach­se­nen­bil­dung
Event-Link
Event auf fb

Sor­ori­ty-Mit­glie­der­ver­samm­lung im März, 19–22 Uhr, Die Requi­si­te
Mit­glie­der herz­lichst erwünscht, Nicht-Mit­glie­der herz­lichst will­kom­men, Girls only!
Event-Link
Event auf fb

Phi­lo­so­phi­scher Frau­en-Salon, 19 Uhr, Phi­lo­Me­dia – Ver­ein für Phi­lo­so­phie und Medi­en
The­ma: Frau­en und Macht – Freund­schaft und Kon­kur­renz unter und mit Frau­en.  Anmel­dung erbe­ten.
Event-Link

FM4 Auf Laut live aus dem phil: Femi­nis­mus für alle!, 20–22 Uhr, phil
Eine Dis­kus­si­on über die Renais­sance des Femi­nis­mus und die Fra­ge: Wel­cher Femi­nis­mus ist der rich­ti­ge für uns?
Event auf fb

Vor­abend­de­mo zum inter­na­tio­na­len Frauen*kampftag 2017, 18–22 Uhr, Wien Mit­te-Land­stra­ße
Event-Link
Event auf fb

8. März:

Glo­ba­ler Frau­en­streik – Öster­reich / Glo­bal Women’s Strike – Aus­tria, ganz­tags 🙂
Egal ob wir ange­stellt oder selb­stän­dig sind, ob wir Haus­ar­beit erle­di­gen müs­sen oder Kin­der betreu­en – am Inter­na­tio­na­len Frau­en­tag machen wir das alles: ein­fach nicht.
Event auf fb

Auf­ruf zum glo­ba­len Frau­en­streik: Open Hou­se, 11–15 Uhr, Kos­mos­Thea­ter
Das Kos­mos­Thea­ter schließt sich dem Glo­ba­len Frau­en­streik an, wäh­rend unse­rer Büro­zei­ten (11−15 Uhr) legen wir unse­re Arbeit nie­der. Danach wol­len wir gemein­sam auf die Stra­ße gehen.
Event-Link

spiel|mach|t|raum, 12 Uhr, mdw – Uni­ver­si­tät für Musik und dar­stel­len­de Kunst Wien, Raum S0225
Prä­sen­ta­ti­on der vir­tu­el­len Platt­form, in der aus­ge­wähl­te an der mdw wir­ken­de Frau­en im Kon­text von Fokus­the­men zu Musik
Event-Link

Frau­en­spa­zier­gang zum Inter­na­tio­na­len Frau­en­tag, 14–16:30 Uhr, Treff­punkt: Am Brun­nen vor dem Par­la­ment
Ein Spa­zier­gang durch den ers­ten Bezirk auf den Spu­ren der Frau­en­be­we­gungs­ge­schich­te mit Petra Unger.
Event-Link

Inter­na­tio­nal Women’s Day panel dis­cus­sion: „From smart eco­no­mics to smart work­pla­ces“, 2 p.m. – 4 p.m. (14−16 Uhr), Vien­na Inter­na­tio­nal Cent­re, Con­fe­rence Room C-1 (2nd floor)
Event-Link

Wie­ner Frau­en­tag 2017, 15–19:30 Uhr, Rat­haus
Mot­to „Viel­falt Frau­en­le­ben – mit u.a. Bera­tungs- und Infor­ma­ti­ons­an­ge­bot, Füh­run­gen, Lesung, Kon­zert, u.a.
Event auf fb

Inter­na­tio­na­ler Frau­en­tag @Votivkino, 15–22 Uhr, Votiv­ki­no
Pro­gramm mit Fil­men, die von star­ken Frau­en erzäh­len
Event auf fb

Demo: Take Back The Stre­ets – Jeden Tag 8. März, 17–21 Uhr, Urban Loritz Platz
Event auf fb

8M Ni Una Menos Aus­tria, 17–20 Uhr, Urban-Lobritz-Platz
Im Rah­men des Inter­na­tio­na­len Tags der Frau und des ers­ten Inter­na­tio­na­len Frau­en-Streiks, mar­schiert Ni Una Menos Aus­tria, als das inter­na­tio­na­le Echo des #niu­na­menos-Schreis.
Event auf fb

Streik der Allein­er­zie­hen­den – Frau­en­tag, 17–18 Uhr, Par­la­ment
Event auf fb

Inter­na­tio­na­ler Frau­en­kampf­tag – Frau­en­Les­ben­De­mo, 18–20 Uhr, Chris­ti­an-Bro­da-Platz | Omo­f­u­ma Denk­mal
mit „Zusam­men­halt-Tanz“ der One Bil­li­on Rising Aus­tria (OBRA)-Tanzgruppe, ca. 19:30 – 19:45 Uhr
Event auf fb

Fest in der FZ-Bar, 18–23 Uhr, FZ-Bar im WUK (Ein­gang Precht­l­gas­se)
Aus­stel­lung Frau­en­streik – DJa­ne Zorai­da – Buf­fet. Women only.
Event auf fb

Das poli­tisch-lite­ra­ri­sche Quar­tett, 18–21 Uhr, Bezirks­mu­se­um Hiet­zing
Lesung mit Nico­le Ale­cu de Flers, Jes­si­ca Beer, Alev Çakır und Son­ja Luk­sik
Event auf fb

„Alles was Recht ist! Per­spek­ti­ven 20 Jah­re nach dem Frau­en­volks­be­geh­ren“, Open Hou­se am Inter­na­tio­na­len Frau­en­tag, ab 17 Uhr, Fest­saal, Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Gesund­heit und Frau­en
Talk mit Eva Ross­mann, Trau­de Kogoj, Cari­na Autengru­ber und The­re­se Kai­ser

Event-Link

Film: „Rigo­ber­ta Men­chú – Daugh­ter of the Mayas“ / Pri­ma­ve­ra Fes­ti­val Wien, 19 Uhr, Top­Ki­no
Dawn Eng­le / Ivan Suvan­jieff, USA, 2016, 61 min, OmeU
Event auf fb

2. Ver­an­stal­tung der Dis­kus­si­ons­rei­he „Open Space“ mit Caro­lin Emcke, 18:30 Uhr,  Palais Diet­rich­stein, Fest­saal, Mino­ri­ten­platz 3
Event-Link

„Fest für Tina Leisch – Frau des Jah­res 2017“ der Grü­nen Leo­pold­stadt, 19–23 Uhr (Ein­lass ab 18:30), VHS Ver­an­stal­tungs­zen­trum (ehem. Haus der Begeg­nung), Pra­ter­stern 1
Event-Link
Event auf fb

Ver­nis­sa­ge der Aus­stel­lung power.FRAUEN.power, 19–21 Uhr, Muse­um Lan­gen­zers­dorf bei Wien
Die Aus­stel­lung geht der Fra­ge nach, wie viel Frau denn im Begriff „Power­frau“ steckt.
Event auf fb

Weltfrauen*tag im WUK, 19–22 Uhr, hosted by Ira­ni­sche Biblio­thek
Musik in: Far­si, Deutsch, Aze­ri und Kur­disch, Büh­nen­werk in: Far­si und Deutsch, Kurz­film in: Far­si
Event auf fb

Femi­nis­ti­sches Open Mic zum Welt­frau­en­tag, 19:30 Uhr, Café Wil­len­dorf
OPEN MIC VIENNA 2.0 goes Welt­frau­en­tag in der tür­kis rosa lila Vil­la.
Event auf fb

Erst­prä­sen­ta­ti­on: Nadi­ne Kege­le – „Lie­ben muss man unfri­siert“, 19:30–21 Uhr, phil
Event auf fb

Lesung und Kunst zum Welt­frau­en­tag, ab 19 Uhr, Das Gugg
Petra Paul: Cher­chez la femme. Besuchs­ver­su­che bei Frau­en von der Left Bank. Tina-Maria Urban: Käse­brot und ande­re Erzäh­lun­gen. Women only.
Event-Link

Inter­na­tio­nal Women’s Day @English Cine­ma Haydn, 20–22 Uhr, English Cine­ma Haydn
Spe­cial Scree­ning of „Hid­den Figu­res“
Event auf fb

FEMME DMC – fema­le* only Hip Hop, ab 20 Uhr, fluc
Mit Dacid Go8lin (VIE), EC (Ger­ma­ny), Samy (VIE), Zion Flex (UK), Ani­taSty­lez & Sla­daMc (VIE), u.a.
Event auf fb

9. März:

„Die Frau­en der Revo­lu­ti­on – Revo­lu­ti­on der Frau­en!“, 19 Uhr, Werkl im Goe­the­hof
Lebens­we­ge und Zie­le der Frau­en wer­den im Rah­men die­ses Abends anläss­lich des Inter­na­tio­na­len Frau­en­ta­ges dar­ge­stellt.
Event-Link

Die Ent­ste­hung der Geschlech­ter­hier­ar­chie – Buch­prä­sen­ta­ti­on und Lesung mit Hel­ke San­der, 19 Uhr, Libre­ría Uto­pia
Wie, wann und war­um wur­den Frau­en zum zwei­ten Geschlecht?
Event-Link

10. März:

3. Femi­nis­ti­sche Lesung zum Frau­en­tag, 19–21 Uhr, Amer­ling­haus
„Män­ner sam­meln wir nicht“
Event auf fb

Zusam­men lesen ist span­nend! Offe­ne Frauen*Lesung anläss­lich des Inter­na­tio­na­len Frau­en­ta­ges, 19 Uhr, Sta­ti­on Wien, Ein­sied­ler­platz 5, 1050 (Ein­gang Gieß­auf­gas­se)
Frau­en* sind herz­lich ein­ge­la­den, ihre Tex­te zu prä­sen­tie­ren (ca. 5 Minu­ten).
Alle Spra­chen sowie musi­ka­li­sche Bei­trä­ge will­kom­men!
Event-Link

Film: „REDUPERS – die all­sei­tig redu­zier­te Per­sön­lich­keit“ von Hel­ke San­der, 19:30 Uhr, Admi­ral­ki­no
Die Regis­seu­rin ist anwe­send.
Event-Link

11.März:

Wider­stand: Vor­trag – Film – Prä­sen­ta­ti­on, 14–18 Uhr, Ura­nia
Vor­trag: Ida Pfeif­fer – eine Schrift­stel­le­rin im Bie­der­mei­er, Film: Mar­ga­re­te Schüt­te-Lihotz­ky im Wider­stand gegen den Natio­nal­so­zia­lis­mus, Prä­sen­ta­ti­on: Ver­ein Auto­no­me Öster­rei­chi­sche Frau­en­häu­ser (AÖF) und Vor­stel­lung des Ver­eins Dre­hun­gen und Selbst­ver­tei­di­gungs­me­tho­den mit Mag.a Rena­te Wen­da (für den letz­ten Pro­gramm­punkt gilt: Women only!)
Event-Link
Event auf fb

Forum­thea­ter: Nein heißt Nein!, Mag­da­le­nas Ber­lin, 20 Uhr, Kunst­tank­stel­le Otta­kring  –> ABGESAGT!
Das Forum­thea­ter­stück „Nein heißt Nein!“ the­ma­ti­siert die sozia­le Kon­struk­ti­on einer Geschlech­ter­idee sowie ihre greif­ba­ren Kon­se­quen­zen.
Event auf fb

12. März:

Auf­bruch­frau­en­ver­net­zungs­brunch, 11–16 Uhr, Amer­ling­haus
Der ers­te von hof­fent­lich vie­len Ver­net­zungs­brun­ches von/für Auf­bruch-Frau­en und FLIT*Personen.
Event auf fb

13.–19. März 2017

14. März:

Hin­ter dem Hori­zont – Kom­po­nis­tin­nen aus der Tür­kei und dem Iran, 17 Uhr, mdw – Uni­ver­si­tät für Musik und dar­stel­len­de Kunst Wien, Fan­ny Hen­sel-Saal
Sym­po­si­um, Dis­kus­si­on und Kon­zert
Event-Link

16. März:

Film­vor­füh­rung: „Der lan­ge Arm der Kai­se­rin“, 18:30–21:30, Juri­di­cum
Anschlie­ßend Dis­kus­si­on mit Mag.a Maria Sag­meis­ter (Uni­ver­si­täts­as­sis­ten­tin am Insti­tut für Rechts­phi­lo­so­phie) und Dr.in Bri­git­te Hor­ny­ik (Öster­rei­chi­scher Frau­en­ring).
Event auf fb

In wel­chen Räu­men lehren_lernen? bell hooks’ Enga­ged Pedago­gy als Modus der Kri­tik, 18:30 Uhr, Insti­tut für Poli­tik­wis­sen­schaft, Kon­fe­renz­raum (A 222)
Vor­trag mit Belin­da Kaze­em-Kamiń­ski
Event-Link

Afro­kul­tur – Nata­scha Kel­ly und Clau­dia Unter­we­ger dis­ku­tie­ren, 18:30–21 Uhr, C3-Cen­trum für Inter­na­tio­na­le Ent­wick­lung
Nach einer Prä­sen­ta­ti­on des Buches „Afro­kul­tur“ dis­ku­tiert Nata­sha A. Kel­ly mit Clau­dia Unter­we­ger über Wis­sens­pro­duk­ti­on und Geschichts­schrei­bung aus Schwar­zer femi­nis­ti­scher Per­spek­ti­ve.
Event-Link
Event auf fb

17. März:

Work­shop Ras­sis­mus, Sexis­mus und Spra­che, 12–17 Uhr, Ver­ein Frau­en­so­li­da­ri­tät
Der Work­shop beschäf­tigt sich mit Sprach­ana­ly­sen und Schreib­übun­gen zu ras­sis­ti­schen sowie sexis­ti­schen Begrif­fen und Be_Nennungen. Mit Nata­sha A. Kel­ly.
Event auf fb

Afro­kul­tur: der raum zwi­schen ges­tern und mor­gen, 18–21 Uhr, in der Frau­en­hetz
black femi­nist per­spec­tives. Lesung und Dis­kus­si­ons­ver­an­stal­tung mit Nata­sha A. Kel­ly zum The­ma, inwie­fern kolo­nia­le Ent_Wahrnehmungsgeschichte(n) den Zugang von Schwar­zem Wis­sen ins Wis­sens­ar­chiv ver­hin­dern.
Event-Link
Event auf fb

18. März:

Mati­nee mit Nan­cy Fra­ser, u.a. zu Trump, 11–13 Uhr, Kos­mos­Thea­ter
Mit Nan­cy Fra­ser, Eli Zaretz­ky, Mar­le­ne Stree­ru­witz und Wal­ter Bai­er.
Wie kann Frei­heit und Demo­kra­tie im Zeit­al­ter eines his­to­ri­schen welt­wei­ten Umbruchs sozia­ler und poli­ti­scher Ver­hält­nis­se ver­tei­digt und aus­ge­baut wer­den?
Event-Link
Event auf fb

20.–26. März 2017

20. März:

Femi­nis­mus und Sexua­li­tät (AEP-Heft­prä­sen­ta­ti­on), 19–21 Uhr, Depot – Kunst und Dis­kus­si­on
Der the­ma­ti­sche Schwer­punkt des aktu­el­len Hef­tes 1/2017 wid­met sich dem im Femi­nis­mus umkämpf­ten Ter­rain der Sexua­li­tä­ten. Ein Anlass, um nach den Ursa­chen und Fol­gen des Huren­stig­mas zu fra­gen und die Rol­le, die es in einer sexis­ti­schen Gesell­schaft spielt, zu dis­ku­tie­ren.
Event auf fb

22. März:

Transkulturalität_mdw – Trinh T. Minh-ha: „At Home, a Stran­ger…“, 17–20 Uhr, Insti­tut für Volks­mu­sik­for­schung und Eth­no­mu­si­ko­lo­gie
Vor­trag mit Trinh T. Minh-ha, Pro­fes­so­rin für Rhe­to­ric und Gen­der and Women’s Stu­dies an der Uni­ver­si­tät von Kali­for­ni­en, Ber­ke­ley (USA).
Event auf fb

28. März:

Netz­werk für Allein­er­zie­hen­de, 17–20 Uhr, Das Pack­haus
Das Netz­werk für Allein­er­zie­hen­de soll allein-, oder getrennt erzie­hen­den Eltern­tei­len die Mög­lich­keit geben, sich aus­zu­tau­schen und zu The­men zu infor­mie­ren und zu dis­ku­tie­ren.
Event auf fb