Lade Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Suchen

Event Views Navigation

Jänner 2020

Buchvorstellung: Identitätspolitiken

24. Jänner @ 19:00 - 22:00
Depot – Kunst und Diskussion, Breite Gasse 3
1070 Wien,

Identitätspolitiken. Buchvorstellung Identitätspolitik bedeutet, sich über die eigene Identität als beispielsweise Afroamerikanerin, Jude/Jüdin, Frau, Lesbe oder Arbeiter zu definieren – und bestenfalls auch zu organisieren. Doch obwohl diese Form der Identitätspolitik die Basis zahlloser sozialer Bewegungen wie bspw. des Feminismus bildete, wurde sie spätestens durch die Queer und Postcolonial Theory radikal infrage gestellt. Doch nicht nur theoretisch wird Identitätspolitik heftig herausgefordert, sondern inzwischen auch innerhalb der Linken als geradezu konterrevolutionär scharf kritisiert. Sie schade dem Klassenkampf, so die Argumentation. Denn…

Mehr erfahren »

Frauen*frühstück mit „Lebensstraßen“

25. Jänner @ 10:30 - 13:00
Frauenhetz, Untere Weißgerberstraße 41
1030 Wien,

Lebensstraßen – Erinnern für die Zukunft Frauen*frühstück des Bundes demokratischer Frauen In Wien sind bisher nur 9,5 % Straßen und öffentliche Plätze nach Frauen benannt, ein Ungleichgewicht, dem mit den Benennungen von Straßen z.B. in der Seestadt beinahe ausschließlich nach Frauen entgegengewirkt wird. Das Lebensstraßen-Stationentheater hat nun zwei Jahre in Folge die Verdienste jener Frauen, die den Straßen und Plätzen der Seestadt ihre Namen gegeben haben, einem breiteren Publikum bekanntgemacht. Darunter befinden sich Frauen, die vor dem Nationalsozialismus ins Exil…

Mehr erfahren »

Türkisgrünes Regierungsprogramm – was bringt’s den Frauen?

27. Jänner @ 18:00 - 20:00
Frauenhetz, Untere Weißgerberstraße 41
1030 Wien,

Türkisgrünes Regierungsprogramm – was bringt's den Frauen? Seminarraumgespräch – Denken in Präsenz Montag, 27. Jänner 2020, 18:00-20:00 Uhr Mit Andrea Brunner, Politikwissenschafterin, SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin, davor 5 Jahre Mitarbeiterin im Frauenministerium. In den Frauenhetz-Seminarraumgesprächen kann leidenschaftlich und mit Muße in Präsenz über Gegenwärtiges nachgedacht werden. Kuratiert und moderiert von Birge Krondorfer Snacks und Getränke werden gereicht. Eintritt frei, Spenden willkommen Ort: Frauenbildungsstätte Frauenhetz, Untere Weißgerberstr. 41, 1030 Wien Veranstaltung für Frauen.

Mehr erfahren »

One Billion Rising-Tanzworkshop mit DanceAbility

27. Jänner @ 18:45 - 21:45
Kinderatelier, Löhrgasse 10/Neubaugürtel 7
1150 Wien, Wien Österreich

One Billion Rising-Tanzworkshop mit DanceAbility Termin: Mo 27.1.2020, 18:45 Uhr, Kinderatelier Wien Choreografin und künstlerischen Leiterin: Aiko Kazuko Kurosaki Für OBR-Vienna 2020 proben wir in Kooperation mit DanceAbility eine neue künstlerische Intervention und die AllAbility Version von Break the Chain! Auch die Originalversion kann kann hier gelernt werden! Alle sind herzlichst willkommen, auch neue Interessierte! Eintritt frei! Tanze mit für ein Ende der Gewalt an Frauen* und Mädchen*! One Billion Rising („Eine Milliarde erhebt sich“) ist eine weltweite Bewegung für ein…

Mehr erfahren »

Sorority-MV im Jänner

28. Jänner @ 19:00 - 22:00
Die Requisite, Krummgasse 1a
1030 Wien, Wien Österreich

Sorority-MV im Jänner Das ♥-Stück der Sorority sind die Monatsversammlungen. Wir alle sind mit dem Konzept der „Jungfräulichkeit“ aufgewachsen. Ob wir wollten oder nicht, dem Jungfernhäutchen und dem ersten Reißen wird in Österreich immer noch viel Bedeutung zugemessen. Aber was heißt Jungfräulichkeit überhaupt? Haben wir allen ein Hymen? Was ist mit Frauen, die Frauen lieben, wie „verlieren“ sie ihre Jungfräulichkeit? Was haben wir denn da überhaupt zu verlieren? Sorority-Sister Noori Soliman ist in einer streng muslimischen Familie aufgewachsen und wird…

Mehr erfahren »

One Billion Rising-Tanzworkshop im ega

29. Jänner @ 18:00 - 19:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 18:00 Uhr beginnt und bis zum 30. Jänner 2020 wiederholt wird.

ega : frauen im zentrum, Windmühlgasse 26
1060 Wien,

One Billion Rising-Tanzworkshops im ega Termine: Mi 15.1.2020, 18–19:00 Uhr – Veranstaltungssaal, EG (barrierfrei) Do 16.1.2020, 18–19:00 Uhr – Seminarraum 2, 2. Stock (nicht barrierefrei) Mi 29.1.2020, 18–19:00 Uhr – Veranstaltungssaal, EG (barrierfrei) Do 30.1.2020, 18–19:00 Uhr – Seminarraum 2, 2. Stock (nicht barrierefrei) Ort: ega:frauen im zentrum, 6., Windmühlgasse 26 Eintritt frei! Tanze mit für ein Ende der Gewalt an Frauen* und Mädchen*! One Billion Rising („Eine Milliarde erhebt sich“) ist eine weltweite Bewegung für ein Ende der Gewalt an…

Mehr erfahren »

feminismen diskutieren: Empowerment und Intersektionalität

29. Jänner @ 19:00 - 21:00
Depot – Kunst und Diskussion, Breite Gasse 3
1070 Wien,

feminismen diskutieren: Empowerment & Intersektionalität Wie können zwei so umkämpfte, schwer fassbare und vermeintlich diffuse Konzepte wie Empowerment und Intersektionalität zusammen gedacht werden? Welche Auswirkungen hat dieses Zusammendenken auf feministische Theorie und Praxis? Wie können diese Fragen differenziert und kontextualisiert werden? Ein analytisches Modell am Beispiel machtkritischer Bildungsarbeit kann vorläufige Antworten bringen. Miša Krenčeyová, Afrikanistin, Wien/Bratislava Moderation: Sabine Prokop (VfW) In Kooperation mit dem Verband feministischer Wissenschafter*innen

Mehr erfahren »

Reihenweise kluge Frauen: Biografien neu erzählt

29. Jänner @ 19:00 - 20:30
Thalia Mariahilferstraße, Mariahilferstraße 99
1060 Wien, Wien Österreich

Reihenweise kluge Frauen: Biografien neu erzählt Buchpräsentation und Diskussion Sie waren ausdauernd, unbeirrbar und stark. Sie lehnten sich gegen Lebensbedingungen auf, die sie klein hielten. Sie setzten sich über Tabus hinweg und gingen einen Weg, der zu ihrer Zeit so nicht für sie vorgesehen war. Die ersten beiden Ausgaben der Biografien-Reihe "Reihenweise kluge Frauen" richten den Scheinwerfer auf zwei außergewöhnliche Heldinnen: Hedy Lamarr und Margarete Schütte-Lihotzky Mit frischem Blick werden ihre Lebensgeschichten neu erzählt – jenseits von Klischees und falsch…

Mehr erfahren »

One Billion Rising-Tanzworkshop im ega

30. Jänner @ 18:00 - 19:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 18:00 Uhr beginnt und bis zum 30. Jänner 2020 wiederholt wird.

ega : frauen im zentrum, Windmühlgasse 26
1060 Wien,

One Billion Rising-Tanzworkshops im ega Termine: Mi 15.1.2020, 18–19:00 Uhr – Veranstaltungssaal, EG (barrierfrei) Do 16.1.2020, 18–19:00 Uhr – Seminarraum 2, 2. Stock (nicht barrierefrei) Mi 29.1.2020, 18–19:00 Uhr – Veranstaltungssaal, EG (barrierfrei) Do 30.1.2020, 18–19:00 Uhr – Seminarraum 2, 2. Stock (nicht barrierefrei) Ort: ega:frauen im zentrum, 6., Windmühlgasse 26 Eintritt frei! Tanze mit für ein Ende der Gewalt an Frauen* und Mädchen*! One Billion Rising („Eine Milliarde erhebt sich“) ist eine weltweite Bewegung für ein Ende der Gewalt an…

Mehr erfahren »

Feber 2020

One Billion Rising-Tanzworkshop mit DanceAbility

3. Feber @ 18:00 - 21:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 18:00 Uhr am Montag stattfindet und bis 10. Feber 2020 wiederholt wird.

Albert-Schweitzer-Haus, Schwarzspanierstraße 13
1090 Wien, Wien Österreich

One Billion Rising-Tanzworkshop mit DanceAbility Termine: Mo 20.1.2020, 18–21:00 Uhr, Albert-Schweitzer-Haus Mo 3.2.2020, 18–21:00 Uhr, Albert-Schweitzer-Haus Mo 10.2.2020, 18–21:00 Uhr,Albert-Schweitzer-Haus Choreografin und künstlerischen Leiterin: Aiko Kazuko Kurosaki Für OBR-Vienna 2020 proben wir in Kooperation mit DanceAbility eine neue künstlerische Intervention und die AllAbility Version von Break the Chain! Auch die Originalversion kann kann hier gelernt werden! Alle sind herzlichst willkommen, auch neue Interessierte! Eintritt frei! Tanze mit für ein Ende der Gewalt an Frauen* und Mädchen*! One Billion Rising („Eine…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren