Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Frauen*kämpfe reloaded: Strategien für feminist. Mobilisierung

23. Jänner @ 19:00 - 22:00

Den reak­tio­nä­ren Kräf­ten, die aller­orts Fuß fas­sen, steht ein femi­nis­ti­scher Auf­bruch ent­ge­gen: Anfang 2017 war es eine Frauen*bewegung, die in den USA zum Wider­stand gegen die ras­sis­ti­sche und sexis­ti­sche Poli­tik des neu gewähl­ten Prä­si­den­ten mobil mach­te. Auch in Polen hat die Frauen*bewegung ein kräf­ti­ges Lebens­zei­chen von sich gege­ben – und im Netz lös­ten femi­nis­ti­sche Akti­vis­tin­nen* mit #metoo eine glo­ba­le Debat­te über sexu­el­le Gewalt aus. 2018 star­tet in Öster­reich das Frauen*Volksbegehen, um sich dem Back­lash ent­ge­gen­zu­stel­len und die Regie­rung dar­an zu erin­nern, dass jede zwei­te Per­son in Öster­reich Toch­ter die­ser Repu­blik ist.

Ein Dis­kus­si­ons­abend über bewähr­te und mög­li­che neue Mobi­li­sie­rungs­stra­te­gi­en im Stich­wort, Archiv der Frau­en- und Les­ben­be­we­gung, in Koope­ra­ti­on mit an.schläge – das femi­nis­ti­sche Maga­zin und Frau­en­volks­be­geh­ren 2.0

Am Podi­um:
Lena Jäger, Frau­en­volks­be­geh­ren 2.0
Git­ti Gei­ger, Stich­wort
Lea Sus­e­mi­chel, an.schläge
+ t.b.a.
Mode­ra­ti­on: Bri­git­te Theißl

FLIT only! (Das Stich­wort ist ein Frauen*-Raum)

Details

Datum:
23. Jänner
Zeit:
19:00 - 22:00
Veranstaltung-Tags:
, ,
Webseite:
https://www.facebook.com/events/1758331691128976/

Veranstalter

an.schläge – das feministische Magazin
Telefon:
+43 1 920 16 76
E-Mail:
redaktion@anschlaege.at
Webseite:
http://www.anschlaege.at

Veranstaltungsort

Stichwort – Archiv der Frauen- und Lesbenbewegung
Gusshausstraße 20/1A+B
1040 Wien,
+ Google Karte
Telefon:
+43 1 812 98 86
Webseite:
http://www.stichwort.or.at

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.