Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Frauen die ins Wort fallen. Lesung zum Frauentag 2020

9. März @ 19:00 - 21:00

Wie kommt die Frau in die Spra­che und wie kommt sie in ihr vor? Was macht die Art und Wei­se, wie sie/er in der Spra­che vor­kommt, mit jeman­dem – als Femi­na­zi, hane­bü­che­ne Misandris­tin, radi­ka­le Poe­tin? Wie ent­wi­ckeln Frau­en im Nukle­us einer femi­nis­ti­schen Revo­lu­ti­on die Spra­che einer matri­ar­cha­len
Phi­lo­so­phie, um die Gleich­gül­tig­keit resi­gnier­ter Frau­en auf­zu­bre­chen. Was macht Femi­nis­mus in der Wis­sen­schafts­spra­che? Gibt es ein urei­ge­nes weib­li­ches Spre­chen?

Hel­ga Pre­ges­bau­er, Orga­ni­sa­ti­on & Mode­ra­ti­on. Mit Ruth Aspöck, Ger­traud Klemm, Danie­la Mei­sel und Mar­len Scha­chin­ger.
Ver­an­stal­tet von Gra­zer Autorin­nen Autoren­ver­samm­lung.

Ein­gang für Geh­be­hin­der­te: Sei­den­gas­se 13

Details

Datum:
9. März
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,
Website:
https://www.facebook.com/events/163509065088368/

Veranstaltungsort

Literaturhaus Wien
Zieglergasse 26a
1070 Wien, Österreich
Website:
https://www.literaturhaus.at

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.