Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Feminismen diskutieren – Gender Studies in MINT-Fächern

14. März @ 19:00 - 22:00

Inwie­weit wirk(t)en sich die trotz der behaup­te­ten Objek­ti­vi­tät der Natur­wis­sen­schaf­ten und Tech­nik für männ­li­che For­sche­rIn­nen geschaf­fe­nen Arbeits- und Kar­riere­mus­ter auf deren Inhal­te, Zie­le und Metho­den aus? Könn­ten anders­her­um Ergeb­nis­se z. B. der moder­nen Bio­lo­gie eman­zi­pa­to­ri­sche Pro­zes­se stär­ken? Auch ‘Bio­tech­no­lo­gi­sche Revo­lu­tio­nen’ stel­len neue Her­aus­for­de­run­gen dar.

Mar­ga­re­te Mau­rer, Mehr­fach­stu­di­en in Bio­che­mie, Phi­lo­so­phie, Sozio­lo­gie und Geschich­te; inter­dis­zi­pli­när For­schen­de und Leh­ren­de; Wien und Bre­men

Mode­ra­ti­on: Sabi­ne Prokop (VfW)

Details

Datum:
14. März
Zeit:
19:00 - 22:00
Veranstaltung-Tags:
, , , ,
Website:
https://www.facebook.com/events/523422888010271/

Veranstaltungsort

Depot – Kunst und Diskussion
Breite Gasse 3
1070 Wien,
+ Google Karte
Telefon:
+43 699 13 53 77 10
Website:
http://www.depot.or.at

Veranstalter

VfW – Verband Feministischer Wissenschafter*innen
E-Mail:
vfwkontakt@yahoo.com
Website:
https://www.vfw.or.at

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.