Workshop: Interviewtechnik und Recherche

Workshop für Radio, Print und Web

Die Frauen*solidarität orga­ni­siert ein Medi­en­trai­ning, für das sich enga­gier­te Radiomacher_innen, Redakteur_innen und ande­re Medienaktivist_innen anmel­den kön­nen. Die Teil­neh­me­rin­nen­zahl ist begrenzt; die Teil­nah­me ist kos­ten­los. All gen­ders wel­co­me.

Wann und wo:
9. März 2019, 10:00 bis 15:00 Uhr
C3 – Cen­trum für Inter­na­tio­na­le Ent­wick­lung, Aud­re Lor­de Stu­dio,  Sen­sen­gas­se 3, 1090 Wien

Bedin­gun­gen:
• Bereit­schaft, nach dem Trai­ning Medi­en­bei­trä­ge in Print, Funk und Web zu ver­öf­fent­li­chen.
• Bereit­schaft, das erlern­te Wis­sen an ande­re wei­ter­zu­ge­ben.
• Anmel­dung bis spä­tes­tens 28. Feber 2019 bei p.pint@frauensolidaritaet.org

Details im Face­book-Event.

Rrriot Festival 2019

Rrriot Festival 2019 / 1.3.2019 – 8.3.2019

Das RRRIOT ist ein kol­la­bo­ra­ti­ves, femi­nis­ti­sches Pro­gramm­fes­ti­val, das von 1.–8.März zum zwei­ten Mal in ganz Wien statt­fin­den wird. Zusam­men mit 50 Programmpartner_innen ver­wirk­li­chen wir 70 unter­schied­li­che Kul­tur­ver­an­stal­tun­gen – von Lesun­gen über Stadt­spa­zier­gän­ge, von Talks über Scree­nings bis zu Work­shops und Par­tys. Unter dem Mot­to Com­mu­ni­ty und mit einem Fokus in der Bri­git­ten­au ste­hen die Sicht­bar­keit von Frau­en* im Kul­tur­be­reich, Empower­ment, Gerech­tig­keits- und Gesell­schafts­fra­gen im Mit­tel­punkt.

Alle ein­zel­nen Ter­mi­ne fin­det ihr auf:
http://www.riotfestival.at/programm und facebook.com/rrriotfestival/events/

Radio-Workshop: Sprache & Gendern

Das ist der vier­te Work­shop im Rah­men der Rei­he „Frie­den und Nach­hal­tig­keit“ des Pro­jekts Glo­ba­le Dia­lo­ge – Women on Air auf Radio ORANGE 94.0. Zum int. Frauen*tag wird die­ser Work­shop wie­der­holt.

Wie gen­de­re ich in der Spra­che, in der ich spre­che? Oft herrscht Ver­un­si­che­rung wie Inhal­te gen­der­sen­si­bel auf­be­rei­tet wer­den kön­nen. Die­se Unsi­cher­heit soll in die­sem Work­shop besei­tigt wer­den. Der Work­shop rich­tet sich beson­ders an Men­schen die meh­re­re Spra­chen spre­chen und ermög­licht ein unge­zwun­ge­nes Aus­pro­bie­ren und Üben am Bei­spiel der Radio­pro­duk­ti­on.

Für Radio­in­ter­es­sier­te ohne Pro­duk­ti­ons­er­fah­rung sowie lang­jäh­ri­ge Radiomacher_innen!

Refe­ren­tin: Jaque­line Gam, prak­ti­zie­ren­de Femi­nis­tin und Lei­tung des Par­ti­zi­pa­ti­ons­pro­jekts Stadt­ra­dio Oran­ge

Anmel­dung: Für alle Redak­tio­nen, Radiomacher*innen offen und sol­che die es wer­den möch­ten. All gen­ders wel­co­me. Die Teil­nah­me ist kos­ten­los und die Anzahl der Plät­ze begrenzt. Um dich anzu­mel­den, schi­cke bit­te eine Mail an womenonair@o94.at.