FemFriday #8 Raja Kumari

Die indisch-ame­ri­ka­ni­sche Rap­pe­rin, Sän­ge­rin, Song­wri­te­rin und Tän­ze­rin Raja Kuma­ri besticht durch ihre Fähig­keit des Sto­ry­tel­ling. Ihre Mis­si­on: Kunst schaf­fen, die sowohl ihre indi­schen Wur­zeln, wie ihre ame­ri­ka­ni­sche Prä­gung ver­bin­det.

Bei der Kon­zert­rei­he Fem­Fri­day dreht sich alles aus­schließ­lich um Frau­en* auf der Büh­ne. Um den welt­weit männ­lich domi­nier­ten Kon­zert­büh­nen ent­ge­gen­zu­wir­ken, setz­ten wir auf die musi­ka­li­sche Exzel­lenz von Frau­en* und ihre star­ke Büh­nen­prä­senz.

Ticket-Infos fol­gen in Kür­ze.

Weberknecht LIVE RRRiot

Am 2. März lädt das Rrri­ot Fes­ti­val zu einer lan­gen Kon­zert­nacht im Weber­knecht.

Dabei tref­fen Rrri­ot-Girls auf Hip-Hop-Queens. Akus­ti­sche Gitar­ren auf Musik­ka­ba­rett. Sanf­te Töne auf lau­ten Rock’n’Roll. Da sind z.B. Ella, Mia, Stel­la und Lea, die ihre See­le als SOLD an den Grunge Punk „ver­kauft“ haben, oder die Rum­ble Roses, die sich selbst als „girls gone wild“ bezeich­nen. mayr spielt Gen­der­fuck-Noi­se-Punk-Pop-Riot-Chan­son-Rock-Trash-Jazz. Dazu Lui­se Pop um die wun­der­ba­re Vera Kropf, DJa­ne CounT­essa, Mis­ses U oder Lady Ill-Ya. Und all das nur im Gewöl­be­kel­ler, durch des­sen dich­tes Pro­gramm die dies­jäh­ri­ge Co-Kura­to­rin des Pop­fests Yas­min Hafedh (Yas­mo & die Klang­kan­ti­ne) führt. Auf dem Acoustic Floor darf man sich auf wei­te­re fünf Acts freu­en. Der Weber­knecht zeigt anläss­lich des RRRIOT Fes­ti­vals eine gewal­ti­ge Band­brei­te musik­schaf­fen­der Frau­en aus Wien.

Rrriot Festival 2019

Rrriot Festival 2019 / 1.3.2019 – 8.3.2019

Das RRRIOT ist ein kol­la­bo­ra­ti­ves, femi­nis­ti­sches Pro­gramm­fes­ti­val, das von 1.–8.März zum zwei­ten Mal in ganz Wien statt­fin­den wird. Zusam­men mit 50 Programmpartner_innen ver­wirk­li­chen wir 70 unter­schied­li­che Kul­tur­ver­an­stal­tun­gen – von Lesun­gen über Stadt­spa­zier­gän­ge, von Talks über Scree­nings bis zu Work­shops und Par­tys. Unter dem Mot­to Com­mu­ni­ty und mit einem Fokus in der Bri­git­ten­au ste­hen die Sicht­bar­keit von Frau­en* im Kul­tur­be­reich, Empower­ment, Gerech­tig­keits- und Gesell­schafts­fra­gen im Mit­tel­punkt.

Alle ein­zel­nen Ter­mi­ne fin­det ihr auf:
http://www.riotfestival.at/programm und facebook.com/rrriotfestival/events/

Rrriot 2019: Programmpräsentation

Pres­se­kon­fe­renz zum RRRIOT 2019 

Das RRRIOT Fes­ti­val wird zwei! Im Rah­men des femi­nis­ti­schen Pro­gramm­fes­ti­vals gibt es wie­der eine Woche lang rund 70 unter­schied­li­che Kul­tur­ver­an­stal­tun­gen – von Per­for­man­ces über Stadt­spa­zier­gän­ge, Aus­stel­lun­gen bis hin zu dis­kur­si­ven Panels. Unter dem Mot­to Com­mu­ni­ty und mit einem Fokus auf die Bri­git­ten­au beschäf­ti­gen sich die Fes­ti­val- Programmpartner*innen mit der Sicht­bar­keit von Frau­en* im Kul­tur­be­reich, Empower­ment und mit Gerech­tig­keits- und Gesell­schafts­fra­gen, die alle etwas ange­hen.

Face­book Event: Rrri­ot Fes­ti­val 2019

Prä­sen­ta­ti­on der Pro­gramm­schwer- und höhe­punk­te in den Kunst­raum Nie­deroes­terr­reich am 6.2.2019 um 10.00 Uhr.
Anmel­dung unter https://goo.gl/forms/TzOuZkdmpog8MKWJ3
oder per E-Mail an presse@riotfestival.at