Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Finde

Event Views Navigation

Juni 2018

Interdisziplinäre Ring-VO: Sexuelle Gewalt – von der ‚Moderne‘ zur Gegenwart

5. Juni @ 15:00 - 16:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 3:00pm Uhr am Dienstag stattfindet und bis 26. Juni 2018 wiederholt wird.

Universität Wien, Spitalgasse 2
1090 Wien,
+ Google Karte

Im kommenden Sommersemester 2018 wird an der Universität Wien die interdisziplinäre Ringvorlesung „Sexuelle Gewalt – von der ‚Moderne‘ zur Gegenwart“ angeboten. Dank Online-Kampagnen wie #MeToo wird über sexuelle Gewalt derzeit wieder besonders viel gesprochen. Ihre individuellen, (geschlechter-)politischen und globalen Dimensionen werden dabei erneut verdeutlicht. Eine große Zahl von Frauen, aber auch Männer und Kinder, ist im Laufe ihres Lebens auch hierzulande in unterschiedlicher Form von sexueller oder sexualisierter Gewalt betroffen. Auch in kriegerischen Konflikten spielen solche Formen der Gewaltausübung nach wie…

Mehr erfahren »

Interdisziplinäre Ring-VO: Sexuelle Gewalt – von der ‚Moderne‘ zur Gegenwart

12. Juni @ 15:00 - 16:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 3:00pm Uhr am Dienstag stattfindet und bis 26. Juni 2018 wiederholt wird.

Universität Wien, Spitalgasse 2
1090 Wien,
+ Google Karte

Im kommenden Sommersemester 2018 wird an der Universität Wien die interdisziplinäre Ringvorlesung „Sexuelle Gewalt – von der ‚Moderne‘ zur Gegenwart“ angeboten. Dank Online-Kampagnen wie #MeToo wird über sexuelle Gewalt derzeit wieder besonders viel gesprochen. Ihre individuellen, (geschlechter-)politischen und globalen Dimensionen werden dabei erneut verdeutlicht. Eine große Zahl von Frauen, aber auch Männer und Kinder, ist im Laufe ihres Lebens auch hierzulande in unterschiedlicher Form von sexueller oder sexualisierter Gewalt betroffen. Auch in kriegerischen Konflikten spielen solche Formen der Gewaltausübung nach wie…

Mehr erfahren »

Interdisziplinäre Ring-VO: Sexuelle Gewalt – von der ‚Moderne‘ zur Gegenwart

19. Juni @ 15:00 - 16:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 3:00pm Uhr am Dienstag stattfindet und bis 26. Juni 2018 wiederholt wird.

Universität Wien, Spitalgasse 2
1090 Wien,
+ Google Karte

Im kommenden Sommersemester 2018 wird an der Universität Wien die interdisziplinäre Ringvorlesung „Sexuelle Gewalt – von der ‚Moderne‘ zur Gegenwart“ angeboten. Dank Online-Kampagnen wie #MeToo wird über sexuelle Gewalt derzeit wieder besonders viel gesprochen. Ihre individuellen, (geschlechter-)politischen und globalen Dimensionen werden dabei erneut verdeutlicht. Eine große Zahl von Frauen, aber auch Männer und Kinder, ist im Laufe ihres Lebens auch hierzulande in unterschiedlicher Form von sexueller oder sexualisierter Gewalt betroffen. Auch in kriegerischen Konflikten spielen solche Formen der Gewaltausübung nach wie…

Mehr erfahren »

Interdisziplinäre Ring-VO: Sexuelle Gewalt – von der ‚Moderne‘ zur Gegenwart

26. Juni @ 15:00 - 16:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 3:00pm Uhr am Dienstag stattfindet und bis 26. Juni 2018 wiederholt wird.

Universität Wien, Spitalgasse 2
1090 Wien,
+ Google Karte

Im kommenden Sommersemester 2018 wird an der Universität Wien die interdisziplinäre Ringvorlesung „Sexuelle Gewalt – von der ‚Moderne‘ zur Gegenwart“ angeboten. Dank Online-Kampagnen wie #MeToo wird über sexuelle Gewalt derzeit wieder besonders viel gesprochen. Ihre individuellen, (geschlechter-)politischen und globalen Dimensionen werden dabei erneut verdeutlicht. Eine große Zahl von Frauen, aber auch Männer und Kinder, ist im Laufe ihres Lebens auch hierzulande in unterschiedlicher Form von sexueller oder sexualisierter Gewalt betroffen. Auch in kriegerischen Konflikten spielen solche Formen der Gewaltausübung nach wie…

Mehr erfahren »

August 2018

Stand-In for OBRA

18. August @ 18:00 - 20:00
Ballhausplatz, Ballhausplatz
1010, Wien Österreich

STAND-IN for OBRA Eine künstlerische Intervention im öffentlichen Raum in Solidarität mit den gestrichenen oder gekürzten feministischen Initiativen Samstag, 18.8.2018, 18:00, Ballhausplatz, 1010 Wien Obwohl der Verein OBRA Gewaltpräventionsarbeit, Sensibilisierungsarbeit und Bewusstseinsbildung über zahlreiche Workshops, Präsentationen, Vorträge, Auftritte, usw. leistet, niederschwellig an die Bevölkerung herantritt, auf eine friedvolle Art die Brücke zwischen Kunst, Aktivismus und Politik schafft, wurde heuer die Förderung vom Frauenministerium komplett gestrichen. Auch der Antrag auf Unterstützung von OBRA beim BKA für Kunst und Kultur wurde abgelehnt,…

Mehr erfahren »

September 2018

Frauenwahlrecht/Ab-Schaffungs/Zentrale

22. September - 29. September
Karlsplatz, Karlsplatz
1040 Wien, Wien Österreich

Frauenwahlrecht/Ab-Schaffungs/Zentrale Eine long duration Performance der Brutpfleger*innen im öffentlichen Raum Facebook-Event Tagesprogramm täglich 10.00 – 18.00 Uhr Abendprogramm täglich 18.00 Uhr Sa 22. – Sa 29.9.2018, 1040 Wien; U-Bahn-Passage Karlsplatz / Ausgang Resselpark (vor Polizei) TAGESPROGRAMM (10.00 - 18.00 Uhr) Die Brutpfleger*innen (Susanne Preissl und Eva Puchner) eröffnen anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Frauenwahlrecht in Österreich“ für 8 Tage einen Container am Karlsplatz. Eine FRAUENWAHLRECHT/AB-SCHAFFUNGS/ZENTRALE. Diese wird als Plattform für Vergangenheit und Gegenwart von Female Empowerment bespielt. Dabei nehmen die…

Mehr erfahren »

Abschlussperformance Frauenwahlrecht/Ab-Schaffungs/Zentrale mit Konzert Lupin

29. September @ 19:00 - 22:00
Karlsplatz, Karlsplatz
1040 Wien, Wien Österreich

Bei einer richtigen Wahl darf eine Wahlparty nicht fehlen: mit Abschlussperformance und Kundgebung des Wahlergebnisses! Im Anschluss spielt LUPIN - die Siegerinnenband des Protestsongcontests 2018. 19:00 Abschlussperformance und Kundgebung des Wahlergebnisses 20:00 Konzert LUPIN Lupin ist ein Singersongwriterinnen-Duo bestehend aus Hannah Guanabana und Tanja Miezi aus Wien. Beide spielen Gitarre und singen und manchmal spielen sie auch Melodika, Mundharmonika und Rasselei. Lupin kennzeichnet sich über deutschsprachige, kritische Songs die hin und wieder auch zum schmunzeln bringen sollen. Themen wie Depressionen,…

Mehr erfahren »

Oktober 2018

Eintragungswoche Frauen*volksbegehren

1. Oktober - 8. Oktober
Ganz Österreich Österreich

Unterstütze das Frauen*Volksbegehren in der Eintragungswoche von 1. – 8. Oktober 2018 mit deiner Unterschrift! Du kannst deine Unterstützungserklärung per Bürger*innenkarte bzw. Handysignatur – also auch von zuhause aus – abgeben. Außerdem kann man die Unterstützungserklärung an jedem Gemeindeamt in Österreich – unabhängig vom Hauptwohnsitz – unterschreiben. Die Abteilung für Wahlangelegenheiten, die für die Abwicklung von Volksbegehren zuständig ist, ist unter +43 (0)1 5312690-5209 und per E-Mail via wahl@bmi.gv.at zu erreichen. Mehr auf frauenvolksbegehren.at.

Mehr erfahren »

„Sie meinen es politisch!“ 100 Jahre Frauenwahlrecht

31. Oktober @ 18:00 - 21:00
Universität Wien Hauptgebäude, Universitätsring 1
1010 Wien,

„Sie meinen es politisch!“ 100 Jahre Frauenwahlrecht: Ein Fest für die Wahlzelle! Mi, 31. Oktober 2018, 18:00 Uhr im Kleinen Festsaal der Universität Wien. Präsentation der „wandernden Wahlzelle“ Mit Beiträgen u.a. von Gabriella Hauch, Elisabeth Holzleithner und Julya Rabinowich Musik von Fatima Spar & The Freedom Fries Die Einführung des aktiven und passiven Frauenwahlrechts in Österreich im Herbst 1918 bildete einen Meilenstein in der Auseinandersetzung um die Gleichberechtigung von Frauen und  Männern. Diese Veranstaltung feiert, dass Frauen vor 100 Jahren…

Mehr erfahren »

November 2018

Die Brutpfleger*innen – 100 Jahre Frauenwahlrecht

12. November @ 20:00 - 21:30
KosmosTheater, Siebensterngasse 42
1070 Wien,

Das Künstlerinnenduo Die Brutpflegerinnen eröffnet von 22. - 29. September eine Frauenwahlrechtabschaffungszentrale in einem Container am Karlsplatz. Passant⋆innen werden in dieser aktionistisch- performativen Zone aufgefordert, über die Abschaffung oder Beibehaltung des Frauenwahlrechts abzustimmen (Frauenwahlrecht/Ab-Schaffungs/Zentrale). Die Ergebnisse und Erfahrungen dieser Aktion werden zum 100-jährigen Jubiläum des Frauenwahlrechts im Kosmos Theater präsentiert und mit Expert⋆innen diskutiert. Von und mit: Susanne Draxler, Sarah Hauber, Gudrun Lenk Wane, Frieda Paris, Eva Puchner & Susanne Preissl

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren