Besser buckeln? Prekäre Arbeitsverhältnisse

Mon­tag, 25. März 2019, 18:00–20:00
Semi­nar­raum­ge­spräch – Den­ken in Prä­senz:

Bes­ser buckeln? Pre­kä­re Arbeits­ver­hält­nis­se und ihre Aus­wir­kung auf die Kri­tik­fä­hig­keit der Gesell­schaft.

Mit Andrea Roedig, freie Publi­zis­tin, Quer­den­ke­rin, Her­aus­ge­be­rin „Wes­pen­nest“.
In den Semi­nar­raum­ge­sprä­chen in der Frau­en­hetz kann lei­den­schaft­lich und mit Muße in Prä­senz über Gegen­wär­ti­ges nach­ge­dacht wer­den.
Kura­tiert und mode­riert von Bir­ge Kron­dor­fer

Ort: Stich­wort – Archiv der Frau­en- und Les­ben­be­we­gung, Guss­haus­stra­ße 20/1A+B, 1040 Wien

Snacks und Geträn­ke wer­den gereicht. Ein­tritt frei, Spen­den will­kom­men