Fem*Kongress der ÖH Uni Wien

Feminismus-Kongress der österreichischen Hochschüler_innenschaft der Universität Wien von 28. bis 31. März 2019.

Die öster­rei­chi­sche Hochschüler_innenschaft der Uni­ver­si­tät Wien orga­ni­siert einen Femi­nis­mus-Kon­gress vom 28.–31. März 2019. Die­ser soll sowohl Stu­die­ren­den als auch nicht-stu­die­ren­den Per­so­nen die Viel­fäl­tig­keit von femi­nis­ti­schen Inhal­ten, Per­spek­ti­ven und Dis­kus­sio­nen näher brin­gen.

Kon­takt: feminismuskongress@oeh.univie.ac.at

Mehr zum Pro­gramm auf der Web­site der ÖH Uni Wien und auf Face­book.

FemFriday #8 Raja Kumari

Die indisch-ame­ri­ka­ni­sche Rap­pe­rin, Sän­ge­rin, Song­wri­te­rin und Tän­ze­rin Raja Kuma­ri besticht durch ihre Fähig­keit des Sto­ry­tel­ling. Ihre Mis­si­on: Kunst schaf­fen, die sowohl ihre indi­schen Wur­zeln, wie ihre ame­ri­ka­ni­sche Prä­gung ver­bin­det.

Bei der Kon­zert­rei­he Fem­Fri­day dreht sich alles aus­schließ­lich um Frau­en* auf der Büh­ne. Um den welt­weit männ­lich domi­nier­ten Kon­zert­büh­nen ent­ge­gen­zu­wir­ken, setz­ten wir auf die musi­ka­li­sche Exzel­lenz von Frau­en* und ihre star­ke Büh­nen­prä­senz.

Ticket-Infos fol­gen in Kür­ze.

Tricky Women/Tricky Realities 2019

Was bedeu­ten die neu­en sozia­len, poli­ti­schen und digi­ta­len Ver­än­de­run­gen und wie kön­nen wir auf die­se reagie­ren? Tri­cky Women/Tricky Rea­li­ties schaut genau hin mit unab­hän­gi­gen Ani­ma­ti­ons­fil­men von Frau­en*, Work­shops, Vor­trä­gen und Dis­kus­sio­nen.

Anläss­lich des­sen heißt die 16. Fes­ti­val­aus­ga­be heu­er zum ers­ten Mal Tri­cky Women/Tricky Rea­li­ties – gesell­schaft­li­che und poli­ti­sche Pro­zes­sen aus einer femi­nis­tisch-künst­le­ri­schen Per­spek­ti­ve tre­ten auf die­se Wei­se noch mehr in den Vor­der­grund.

Trai­ler von der Ani­ma­ti­ons­film­vir­tuo­sin Mar­ta Pajek sie­he hier.

Eröff­nung: 13. März im Gar­ten­bau­ki­no
Kar­ten­vor­ver­kauf ab Ende Febru­ar im METRO Kino­kul­tur­haus
Das Fes­ti­val­pro­gramm ist Ende Febru­ar online: auf www.trickywomen.at

Face­book-Sei­te von Tri­cky Women

Rrriot Festival 2019

Rrriot Festival 2019 / 1.3.2019 – 8.3.2019

Das RRRIOT ist ein kol­la­bo­ra­ti­ves, femi­nis­ti­sches Pro­gramm­fes­ti­val, das von 1.–8.März zum zwei­ten Mal in ganz Wien statt­fin­den wird. Zusam­men mit 50 Programmpartner_innen ver­wirk­li­chen wir 70 unter­schied­li­che Kul­tur­ver­an­stal­tun­gen – von Lesun­gen über Stadt­spa­zier­gän­ge, von Talks über Scree­nings bis zu Work­shops und Par­tys. Unter dem Mot­to Com­mu­ni­ty und mit einem Fokus in der Bri­git­ten­au ste­hen die Sicht­bar­keit von Frau­en* im Kul­tur­be­reich, Empower­ment, Gerech­tig­keits- und Gesell­schafts­fra­gen im Mit­tel­punkt.

Alle ein­zel­nen Ter­mi­ne fin­det ihr auf:
http://www.riotfestival.at/programm und facebook.com/rrriotfestival/events/

FrauenFilmTage 2019

Die­ses Jahr fin­den die Frau­en­Film­Ta­ge von 28. Febru­ar bis 7. März im Stadt­ki­no im Künst­ler­haus (Eröff­nung im Film­ca­si­no) statt.

Das kom­plet­te Pro­gramm und wei­te­re Infos gibt es ab Ende Jän­ner auf der Web­site der Frau­en­Film­Ta­ge unter www.frauenfilmtage.at und auf Face­book.

Rrriot 2019: Programmpräsentation

Pres­se­kon­fe­renz zum RRRIOT 2019 

Das RRRIOT Fes­ti­val wird zwei! Im Rah­men des femi­nis­ti­schen Pro­gramm­fes­ti­vals gibt es wie­der eine Woche lang rund 70 unter­schied­li­che Kul­tur­ver­an­stal­tun­gen – von Per­for­man­ces über Stadt­spa­zier­gän­ge, Aus­stel­lun­gen bis hin zu dis­kur­si­ven Panels. Unter dem Mot­to Com­mu­ni­ty und mit einem Fokus auf die Bri­git­ten­au beschäf­ti­gen sich die Fes­ti­val- Programmpartner*innen mit der Sicht­bar­keit von Frau­en* im Kul­tur­be­reich, Empower­ment und mit Gerech­tig­keits- und Gesell­schafts­fra­gen, die alle etwas ange­hen.

Face­book Event: Rrri­ot Fes­ti­val 2019

Prä­sen­ta­ti­on der Pro­gramm­schwer- und höhe­punk­te in den Kunst­raum Nie­deroes­terr­reich am 6.2.2019 um 10.00 Uhr.
Anmel­dung unter https://goo.gl/forms/TzOuZkdmpog8MKWJ3
oder per E-Mail an presse@riotfestival.at

Tricky Women 2018

Rea­li­ty Bites: Mit Film­pro­gram­men, Publi­kums­ge­sprä­chen, Work­shops, Lec­tures, Par­tys und Aus­stel­lun­gen fei­ert Tri­cky Women im METRO Kino­kul­tur­haus den unab­hän­gi­gen Trick­film von Frau­en und zeigt wie aus­drucks­stark und poli­tisch Ani­ma­ti­ons­film­kunst sein kann. Inten­siv wie nie wid­met sich das Fes­ti­val die­ses Jahr dem doku­men­ta­ri­schen Ani­ma­ti­ons­film.

Detail­lier­tes Pro­gramm auf https://www.trickywomen.at/de/festival-programm-2018/2018

Highlights

  • Inter­na­tio­na­ler Wett­be­werb
  • Fokus auf doku­men­ta­ri­sche Ani­ma­ti­ons­fil­me mit Film­pro­gram­men, Work­shops und Lec­tures
  • Abend­fül­len­der Doku­men­tar­film „1917 – Der wah­re rote Okto­ber“
  • Unab­hän­gi­ge Trick­fil­me aus Süd­ko­rea
  • Neue öster­rei­chi­sche Ani­ma­ti­ons­fil­me
  • Aus­stel­lun­gen
  • Vir­tu­al Rea­li­ty Instal­la­ti­on
  • Neue Talen­te bei Up & Com­ing
  • Par­ties